Verliebtsein: Der Frühling naht und die Laune sollte steigen. Wie du einen Frühling und Sommer im Glücksmodus erlebst, will ich dir hier näher bringen!

Verliebtsein – Einstellungssache?

Wie, es gibt keinen Mann, mit dem du das Verliebtsein jetzt ausleben kannst? Kein Problem, du hast auch so alles was du dazu benötigst! Nämlich die schöne Sonne, die bezaubernden Blumen und das wichtigste: DICH!

Nach dem trüben Winter ist es nun an der Zeit, die Sonne in dein Herz zu lassen. Zur Ruhe zu kommen, Kraft zu tanken und all das schöne was der Frühling so mit sich bringt zu genießen. Schluss mit trauern, schluss mit Grübeln, jetzt ist Zeit zum Verliebtsein: Was ist toll an dir? Was könntest du so verändern an dir, dass du dir selbst besser gefällst? Wann? Wenn nicht jetzt, wann denn dann? Also los, raus aus den Federn, weg mit dem Trübsal und rauf auf den Tisch – jetzt wird gedanced!

Genau jetzt ist die Zeit, wo du alles aufsaugen musst, was dir gut tut. Ein Glas Wein? Quatschen mit der besten Freundin? Deinen Körper in der Sonne räkeln? Nur zu, nutze es aus und erlebe Verliebtsein!

Jeder kennt es, wie gut die Momente tun, in der wir nur mit einer Tasse Kaffee in der Sonne sitzen und den Vögeln beim Zwitschern zu hören. Doch tun wir nicht nur unserer Seele damit etwas gutes, sondern ganz besonders auch unserer Ausstrahlung und demnach auch unserer Anziehungskraft. Je besser wir uns fühlen, je glücklicher wir mit uns selber sind, desto anziehender wirken wir auf tolle Männer!

Das heißt, wir ziehen damit nicht nur die an, die selber noch eine Baustelle sind, sondern auch die Männer die fest im Leben stehen, die erwachsen sind, die erfolgreich sind und die, die angekommen sind – also auch die großen Fische, die uns bisher fehlten! Also, was hält dich davon ab? Du verlierst nur Zeit und Zeit ist Leben. Zeit ist altern. Jetzt ist de Zeit!

Seid verliebt in euch selbst!

Fühlt euch gedrückt!

Love, Anne

 

PS.: Chatte mit Anne, wenn du Rat suchst! Alle Infos findest du hier:

Rat gesucht? Chatte mit Anne!

Über den Autor

Durch meine Erfahrungen, meine Stärke, meinen Entscheidungen und meinen Weg zu meiner jetzigen Stärke, möchte ich anderen Beiseite stehen und ihnen helfen ihrem Gedankenkarussel zu entfliehen. Meine Persönlichkeit ist geprägt von Hoch und Tiefs. Gerade die Tiefs in Beziehungen haben mich zu der starken Person gemacht, die ich heute bin. Einschneidende Erlebnisse haben mich dazu gezwungen, mich mit mir selbst und mit dem Thema Beziehung auseinanderzusetzen. Ich musste mich entscheiden ob ich mit einem hängenden Kopf oder aber erhobenen Hauptes meinen Weg weitergehe.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.