Es gibt Liebeskummer und Liebeskummer…  – Während der eine meistens bei Singles vorkommt, kann Liebeskummer aber auch innerhalb einer Beziehung entstehen.

Gerade auch in glücklichen, langjährigen Beziehungen kann plötzlich ein Partner bewusst oder auch unbewusst unter Liebeskummer leiden – und dieser Partner erlebt dann ein Wechselbad der Gefühle das kaum mit Worten darstellbar ist. Meistens „passiert“ es ganz langsam, schleichend und somit auch unmerklich – der Arbeitskollege, der gute Freund vom Freund, die Sekretärin – irgendwie Menschen mit denen man schon jahrelang zu tun hat und wo man sich noch nie etwas gedacht hat – und plötzlich: Booom

Tausend mal Berührt…

Irgendetwas löst plötzlich ein Gefühlschaos aus, was man eigentlich gar nicht will… – Man ist eigentlich glücklich in seiner Beziehung, liebt seinen Partner und fängt dennoch plötzlich an Herzklopfen zu bekommen oder nervös zu werden wenn er/sie den Raum betritt. Das Gedankenkarussell dreht sich immer schneller und obwohl man versucht sich gefühlsmäßig nicht hineinzusteigern passiert genau das Gegenteil, und aus einer Schwärmerei entsteht plötzlich etwas, wo man zwar weiß dass es grundlegend „falsch“ ist, aber so ganz kann man sich nicht dagegen wehren, zumal man es auch eigentlich gar nicht will…

Die „Flucht“ nach vorne

Das schlimmste ist, wenn man in seinem Gefühls- und Gedanken-Wirr-Warr steckenbleibt – viele raten in diesem und ähnlichen Fällen, proaktiv mit seiner Situation umzugehen und zunächst sich wieder verstärkt um seine Beziehung zu „kümmern“. Wer Anregungen braucht kann z.B. den Blog von Expedia mal durchschmöckern, denn manchmal ist eine Reise für eine Beziehung keine schlechte Idee – da bekommt man Abstand zu seiner „Schwärmerei“ und kann so auch für sich sowohl den eigentlichen Liebespartner wieder enger und intensiver kennenlernen, als auch für sich selber durch den gewissen Abstand merken ob die Schwärmerei vielleicht doch mehr ist wie man sich selbst eingestehen will.

Gerade in Marrakesh gibt es für Paare viel zu entdecken, und meistens benötigt man ein wenig geistige Entspannung, sei es ein Cadlelight-Dinner oder ein gemeinsamer Aufenthalt im Hamam, um ihren geliebten Partner wieder so zu erleben dass ihre Gefühlswelt wieder in die richtige Bahnen kommt und sie merken dass eine bloße Schwärmerei ihnen das nicht geben kann was ihnen die Beziehung gibt.

Raus aus dem Alltag

Oftmals wird bei dieser Art von Liebeskummer auch gerne das Bespiel von „jeden Tag Currywurst“ gebraucht um ein plötzlich aus einer Schwärmerei entstehendes Gefühls-Durcheinander besser erklären zu können… Das mag schon sein, der Alltag mit dem geliebten Partner kann nicht täglich spannend, neu und interessant sein – und oftmals bietet der Arbeitskollege, der gute Freund vom Freund, die Sekretärin einen ganz anderen Einblick in eine ganz andere Lebenswelt, sodass auch der Wunsch nach Veränderung des eigenen Alltags mitschwingt wenn die Schwärmerei anfängt, und wer nicht nach Marrakesh  kann/mag, der kann mit dem geliebten Partner auch zum Beispiel einen Wochenend-Kurztrip nach Wien wagen.

Hauptsache: Zu zweit mal wieder mehrere schöne gemeinsame Stunden abseits und weg zum Alltag genießen, und wer schon zu weit im Gefühlschaos steckt, kann ja alternativ auch mal ein Kurztrip-Wochenende mit der besten Freundin / besten Freund machen – die vielen Gespräche und der Abstand zu Alltag, Partner und der Schwärmerei haben schon vielen geholfen mit den richtigen Erkenntnissen aus dem Urlaub zurück zu kommen.

Über den Autor

Marketing Coordinator
Google+

Hallo, ich bin Ben Müller - In SingleAktiv.de – dem Single Magazin von Singles für Singles berichte ich mit meinem Team über die neuesten Lifestyles und Trends aus den Bereichen Mode, Beauty, Fitness, Wellness, modernes Leben, Reisen, Jobs, Wohnen und geben Tipps bei der Suche nach dem richtigen Partner. Denn für einen aktiven Single kann "Single zu sein" ein sehr schöner Lebensabschnitt sein.

Ähnliche Beiträge

2 Responses

  1. Anne

    Ahhhh, ich bin gerade in genau dieser Situation :-(. Vielen Dank für diesen Beitrag. Werde versuchen diese Tipps einfach mal umzusetzen. Ich hoffe, es funktioniert. 🙂

    Antworten
  2. Jana

    Ich glaub das ist so einer der schlimmsten Sachen die man in einer Beziehung haben kann, vor allem dann wenn immer alles gleich ist und sich nichts verändert.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.